www.mobileshessen2020.de

Aktuelles

Freitag, 19. Mai 2017

Mobiles Hessen 2020: Engagement für Radverkehr gewürdigt

Als ermutigend wertet Hessens Verkehrsminister Al-Wazir das Abschneiden hessischer Kommunen beim Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Offenbach, Marburg, Hanau und Baunatal konnten im Vergleich zur Umfrage von 2014 bundesweit mit die beste Entwicklung des „Fahrradklimas“ vorweisen. „Ich freue mich, dass ihr Engagement für den Radverkehr gewürdigt wird. Besonders gratuliere ich Marburg und Baunatal zu ihren ersten Plätzen in der Kategorie Aufholer“, sagte der Minister am Freitag in Wiesbaden.

Der ADFC ermittelt das Fahrradklima per Umfrage; die Ergebnisse spiegeln also die subjektive Einschätzung der Bedingungen für Radverkehr in den jeweiligen Kommen. „Die Beteiligung von fast zehntausend Hessinnen und Hessen an der Umfrage zeigt, dass der Wunsch besteht, die Bedingungen für das Fahrradfahren weiter zu verbessern“, sagte Al-Wazir. „Deshalb unterstützt das Land die Kommunen bei dieser Aufgabe mit Geld und Beratung.“

Der Minister verwies auf die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH), die als Forum des Austauschs und der Weitergabe von Erfahrungen dient. „Es gibt viele gute Beispiele in Hessen. Mit der AGNH sorgen wir dafür, dass sie Schule machen.“ Für die finanzielle Förderung kommunaler Radwege stellt das Land in diesem Jahr zehn Mio. Euro bereit, weitere vier Mio. Euro für allgemeine Nahmobilität.



Ähnliche Themen:

AktuellesAktuelles

Fördermittel für Fuldas ersten Elektrobus

Minister Al-Wazir übergibt den ersten Förderbescheid des neuen hessischen E-Bus-Förderprogramms an die Rhön Energie in Fulda. 
AktuellesAktuelles

Mehr Signale erlauben dichtere Zugfolge

Rund 10,5 Mio. Euro investieren das Land Hessen und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) in drei Infrastrukturmaßnahmen, die die Pünktlichkeit der S-Bahnen im Rhein-Main-Gebiet verbessern.
AktuellesAktuelles

Nahmobilitätskongress 2017 - Bericht

Der zweite Nahmobilitätskongress lockte über 200 Vertreter aus Kommunen, Landkreisen und weitere Fachexperten in das HOLM Frankfurt. Unter dem Motto „Nahmobil - einfach machen“ entstand ein intensiver Austausch darüber, mit welchen Möglichkeiten der Fuß- und Radverkehr in ...
AktuellesAktuelles

„Anteil von Fuß- und Radverkehr steigern“

Fußgänger und Radfahrer sollen in der kommunalen Verkehrsplanung eine größere Rolle spielen – dies ist das Ziel der Hessischen Nahmobilitätsstrategie, die Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Frankfurt vorstellte.

Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2017 HMWEVL