www.mobileshessen2030.de

Netzwerke

Damit Innovationen in Mobilität und Logistik schneller realisiert werden können, unterstützt das Land Hessen die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft. Netzwerke sind die überregionale, interdisziplinäre Plattform House of Logistics and Mobility (HOLM) sowie regionale Cluster, in denen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen kooperieren.

 

 

 

 

Netzwerke Mobiles Hessen
©Hassan Reine/Fotolia
www.mobileshessen2030.de

Damit Erkenntnisse der Forschung und innovative Ideen möglichst schnell in die Praxis umgesetzt werden können, unterstützt das Land Hessen die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft. Das sind zum einen überregionale, interdisziplinäre Plattformen nach dem sogenannten „House of“-Konzept, zum anderen Cluster, also die Kooperation von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in einer Region. Diese Möglichkeiten zur Vernetzung gibt es selbstverständlich auch zum Thema Mobilität und Logistik.

 

House of Logistics and Mobility (HOLM)

 

Das HOLM am Flughafen Frankfurt ist eine Plattform für anwendungsbezogene Projektarbeit rund um Logistik, Mobilität und angrenzende Disziplinen. Dabei stehen gemeinsame Forschung, Aus- und Weiterbildung sowie Wissens- und Technologietransfer im Fokus; Experten, Manager, Wissenschaftler, Politiker und Repräsentanten der Zivilgesellschaft kooperieren auf neutraler Ebene. So entsteht nicht nur die ideale Basis für interdisziplinäre und branchenübergreifende Arbeit, sondern auch eine Vielfalt, die sonst kaum möglich wäre.

 

https://www.frankfurt-holm.de/de

 

 

Hessische Cluster im Bereich Mobilität und Logistik

 

Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen, die thematisch und räumlich nah beieinanderliegen, können zum Beispiel bei Infrastruktur, Ausbildung und Informationen einen gemeinsamen Ressourcenpool nutzen. Das Ergebnis: Beide Seiten arbeiten erfolgreicher und bringen Innovationen schneller voran. Im Bereich Mobilität und Logistik gibt es in Hessen mehrere Cluster.

 

Ziel des Clusters Mobilität RheinMain ist es, die Region durch innovative Mobilitätsstrategien, -technologien und Verkehrslösungen als internationale Verkehrsdrehscheibe weiterzuentwickeln.

Das Logistikcluster Rhein-Main/Südhessen konzentriert sich auf hochwertige logistikbezogene Dienstleistungen – z. B. von Beratungsunternehmen – und auf die Distribution von Gütern, wobei dem Flughafen eine wesentliche Rolle zukommt.

Das Netzwerk MoWiN.net und das Cluster Mobilität bilden gemeinsam die regionale Plattform für Kooperation und Innovation in der gesamten nordhessischen Mobilitätswirtschaft.

Eine Liste aller hessischen Cluster zum Thema Mobilität und Logistik finden Sie hier:


https://www.technologieland-hessen.de/clusterliste?catid=224

 

Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW