www.mobileshessen2020.de
Bild

Facharbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit zur Nahmobilität"

www.mobileshessen2020.de

Facharbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit zur Nahmobilität"

Um die Nahmobilität in Hessen zu fördern, sollen die Kommunen und Landkreise in Hessen Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit zur Nahmobilität erhalten. Ziel ist es, insbesondere den kommunalen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) Vorlagen für Flyer, Handreichungen und weitere Materialien kostenfrei zur Verfügung zu stellen, die diese zur Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

 

Die Materialien sollen im Rahmen des Facharbeitskreises „Öffentlichkeitsarbeit zur Nahmobilität“ entwickelt werden. Dieser gibt interessierten Mitgliedern der AGNH die Möglichkeit, an der Erstellung der Materialien mitzuwirken und deren Bedürfnisse zur Öffentlichkeitsarbeit zu ermitteln.   

 

Ziel des Facharbeitskreises ist die Erstellung von vier Materialpaketen:

  1. Einfach zu nutzende Vorlagen (Flyer, Plakate etc.) insbesondere für kleine und mittlere Kommunen mit begrenzten Ressourcen.

  2. Zusammenstellung von Informationen zu zentralen Inhalten der Nahmobilität (kompakt und allgemeinverständlich, wie bspw. in Flyerform).

  3. Erstellung einer Übersicht von bereits vorhandenen empfehlenswerten Materialien.

  4. Erstellung eines „Aktionsbaukasten – Öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur Förderung der Nahmobilität“ für die Verwaltung. 

 

Die Anmeldefrist für die Facharbeitskreise ist beendet worden. Bitte sprechen Sie uns telefonisch oder per Mail an, ob eine Anmeldung noch möglich ist. 

Telefon: 0611/ 815-2390

E-Mail: agnh (a) wirtschaft.hessen.de

 

www.mobileshessen2020.de

Ähnliche Themen:

ArtikelArtikel

Was macht die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen? 

Die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) fördert und stärkt den Fuß- und Radverkehr in Hessen. Die AGNH wurde durch das Land Hessen initiiert, um den Austausch von Ideen und Erfahrungen sowie die Vernetzung von Kommunen, Verbänden, Hochschulen, Wirtschaft und Verkehrsverbünden zu fördern. ...
AktuellesAktuelles

Radschnellverbindungen in Hessen: Qualitätsstandards, Nachfragepotentiale und Korridoranalyse

Radschnellverbindungen sind ein Mittel, um die Attraktivität des Radfahrens über längere Distanzen und im täglichen Pendlerverkehr zu erhöhen. Sie können damit dazu beitragen, hochbelastete Straßen und ÖPNV-Verbindungen zu entlasten.
AktuellesAktuelles

Deutscher Verkehrsplanungspreis 2018

Die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V. lobt für 2018 zum fünften Mal den Deutschen Verkehrsplanungspreis aus. Der Preis fördert die Planungskultur und würdigt gelungene Verkehrsplanungsleistungen, vor allem in Hinblick auf die Komplexität der Aufgabe, die Innovation in ...
ArtikelArtikel

Über die AGNH

Wir stärken den Rad- und Fußverkehr und verbessern den Zugang zu nachhaltigen Mobilitätsangeboten.
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW