www.mobileshessen2020.de

ELISA - Elektrifizierter, innovativer Schwerverkehr auf Autobahnen

Das Projekt ELISA zielt auf die proaktive Unterstützung der Vision eines klimaneutralen Fahrens im Rahmen logistischer Wertschöpfungsketten bei gleichbleibender Transportkapazität ab.
© Hessen Mobil
© Hessen Mobil
© Hessen Mobil
© Hessen Mobil
www.mobileshessen2020.de

Das Projekt ELISA zielt auf die proaktive Unterstützung der Vision eines klimaneutralen Fahrens im Rahmen logistischer Wertschöpfungsketten bei gleichbleibender Transportkapazität ab. Ziel der Verbundpartner ist die pilothafte Realisierung eines elektrischen Verkehrssystems mit Oberleitungsinfrastruktur.

Das Land Hessen beabsichtigt, mit einem Konsortium unter Leitung von Hessen Mobil und unter Mitwirkung der Technischen Universität Darmstadt die Pilotanlage auf einem Streckenabschnitt der Bundesautobahn A 5 zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim und Weiterstadt zu realisieren. Innerhalb des ca. 15 Kilometer langen Streckenabschnitts ist eine Elektrifizierung des rechten Fahrstreifens von rund sechs Kilometer je Fahrtrichtung vorgesehen. Die genaue Lage der Pilotanlage im Streckenabschnitt soll im Rahmen der Vor- und Entwurfsplanung festgelegt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

https://mobil.hessen.de/verkehr/intelligenter-verkehr/elisa-elektrifizierter-innovativer-schwerverkehr-auf-autobahnen

www.mobileshessen2020.de

Ähnliche Themen:

ArtikelArtikel

Intelligente Verkehrssteuerung made in Hessen

Hessen setzt auf eine intelligente Verkehrssteuerung, um den Verkehr auf hessischen Autobahnen und anderen verkehrlich wichtigen Straßen optimal zu managen.
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2017 HMWEVL