www.mobileshessen2020.de

Aktuelles

Freitag, 21. September 2018

Blindenleitstreifen in Frankfurter U-Bahnhöfen

Mit rund 870.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) beim Einbau taktiler Leitelemente für Sehbehinderte in vier U-Bahnhöfen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro. 

In den U-Bahnstationen Willy-Brandt-Platz, Bornheim Mitte, Leipziger Straße und Westend sind lediglich die Bahnsteigkanten mit Noppenstreifen versehen, die mit Blindenstöcken nicht ertastbar sind. Taktile Leitelemente, die zu den Treppen, Aufzügen, Ausgängen sowie zu Informations- und Notrufsäulen führen, sind nicht vorhanden.

Die Orientierung für Sehbehinderte verbessern

Um die Orientierung für Sehbehinderte zu verbessern, werden auf allen Ebenen der vier Stationen Blindenleitstreifen in den Bodenbelag eingelassen. Am Willy-Brandt-Platz erhalten außerdem die Handläufe der Treppen eine Beschriftung in Braille- und Profilschrift. 

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Dezember 2018 und sollen im April 2019 abgeschlossen sein. Sie finden hauptsächlich in der verkehrsschwachen Zeit zwischen 21 und 6 Uhr statt.

 

 

 



Ähnliche Themen:

AktuellesAktuelles

1,1 Mio. Euro für Bushaltestellen

Mit 1,1 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen den barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen im Lahn-Dill-Kreis. Das Geld geht an die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil (VLDW), wie Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Das Land trägt damit den Großteil ...
AktuellesAktuelles

Hohe Ladesäulendichte in Hessen

Als Erfolg gezielter Förderung wertet Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir die überdurchschnittliche Ladesäulendichte in Hessen: „Gemessen an der Einwohnerzahl liegt Hessen auf dem dritten Platz der Flächenländer“, erklärte der Minister am Freitag.
AktuellesAktuelles

Land gibt 4,54 Mio. Euro zur Modernisierung von Frankfurter S-Bahnhöfen

Mit 4,54 Mio. Euro beteiligt sich das Land Hessen an der Modernisierung der unterirdischen Frankfurter S-Bahnhöfe Hauptbahnhof und Hauptwache. Die beiden Bescheide überreichte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Frankfurt an Susanne Kosinsky, Leiterin Regionalbereich ...
AktuellesAktuelles

Carsharing-Anbieter nimmt im Rhein-Main-Gebiet sechs neue Brennstoffzellenfahrzeuge in Betrieb

Am Donnerstag, dem 13. September 2018, begrüßt book-n-drive, gemeinsame mit seinen Partnern Mainova, ABG Frankfurt Holding und Deutsche Bahn Connect feierlich das 1.000ste Auto im Fuhrpark. Der Hyundai iX35 Fuel Cell ist eines von sechs neuen Wasserstoffautos, die ab sofort beim Carsharing-Anbieter ...

www.mobileshessen2020.de
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2018 HMWEVL