www.mobileshessen2020.de

Aktuelles

Donnerstag, 10. Mai 2018

717.000 Euro für neue Fulda-Brücke

Das Land Hessen beteiligt sich am Bau einer neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke 

Mit 717.000 Euro beteiligt sich das Land Hessen am Bau einer neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke zur Erschließung der Fuldaauen in Bad Hersfeld. „Die Fuldaauen werden von Kurgästen, Radtouristen, Kanuwanderern und natürlich von den Einwohnerinnen und Einwohnern Bad Hersfelds genutzt“, erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag. „Das Vorhaben stärkt den Tourismus ebenso wie die Lebensqualität.“

Land fördert touristische Infrastruktur

Die neue Brücke der Hessentagsstadt wird barrierefrei. Sie ist Teil eines Konzepts, das die Fuldaauen für Rad- und Kanuwanderer attraktiver machen, den Verkehr in der Innenstadt beruhigen soll und die regionale Gastronomie und Freizeiteinrichtungen stärkt.

Al-Wazir wies darauf hin, dass in Hessen – in Vollzeitstellen umgerechnet - rund 230.000 Arbeitsplätze direkt oder indirekt vom Tourismus abhängig sind: „Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor gerade für ländliche Regionen. Er trägt zum Image und zur Attraktivität von Kommunen für Bürger und Unternehmen bei. Deshalb investiert das Land in die touristische Infrastruktur.“



Ähnliche Themen:

ArtikelArtikel

Die Hessische Akademie für Nahmobilität

Die Hessische Akademie für Nahmobilität ist die Seminar- und Fortbildungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH). Die Akademie soll dabei unterstützen, kommunale Fragestellungen der Nahmobilität zu lösen. Dafür bündelt die Akademie Wissen und aktuelle Erkenntnisse zum Fuß- und ...
AktuellesAktuelles

Nahmobilitätsstrategie für Hessen

Die hessische Nahmobilitätsstrategie beschreibt Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Nahmobilität. Ziel ist es, den Anteil des Fuß- und Radverkehrs auf Wegen innerhalb der Städte und Gemeinden in Hessen deutlich zu erhöhen und damit die Lebensqualität zu verbessern.
AktuellesAktuelles

„Anteil von Fuß- und Radverkehr steigern“

Fußgänger und Radfahrer sollen in der kommunalen Verkehrsplanung eine größere Rolle spielen – dies ist das Ziel der Hessischen Nahmobilitätsstrategie, die Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Frankfurt vorstellte.
AktuellesAktuelles

Nahmobil – einfach machen

Der 2. Nahmobiliätskongress findet am 17. Mai 2017 im House of Logistics HoLM statt. Programm und Anmeldung online

www.mobileshessen2020.de
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2018 HMWEVL