www.mobileshessen2020.de

Aktuelles

Dienstag, 14. November 2017

Das Fahrrad hat Geburtstag!

Am 14. November 2017 lädt Verkehrsminister Tarek Al-Wazir zur Jubiläumsveranstaltung "200 Jahre Fahrrad – 25 Jahre Hessische Radfernwege – 10 Jahre Radroutenplaner Hessen" ins Landeshaus in Wiesbaden ein. 

Beginn der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr mit Begrüßung und Einführung um 18.00 Uhr durch Herrn Minister Al-Wazir.

Hier geht es zur Anmeldung

Zum Ausklang des Jubiläumsjahres 2017 mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen rund um den 200. Geburtstag des Fahrrades sollen zwei hessische Innovationen gewürdigt werden, die Radfahren in Hessen attraktiver gemacht haben.

Vor 25 Jahren wurden die ersten Hessischen Radfernwege eingerichtet und seit 10 Jahren ist der Radroutenplaner Hessen online. Beide Projekte haben sich etabliert und werden täglich von den Radfahrerinnen und Radfahrern in Hessen aktiv genutzt.

Bitte melden Sie sich bis zum 13. November an.

Programm

Begrüßung und Einführung
Verkehrsminister Tarek Al-Wazir

Rückblick auf die Entwicklung der Hessischen Radfernwege
Bernd Dippel (stellv. Landesvorstand ADFC Hessen e. V.)

Entwicklung des Hessischen Radroutenplaners
Rüdiger Bernhard (ivm GmbH)

Leben an und auf dem Hessischen Radfernweg
Heinz Riepl (Gasthof Porta, angefragt)

Vom Laufrad zur digitalen Mobilität - Die Rolle des Radverkehrs in einer zukunftsfähigen Mobilität
Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden



Das Wichtigste zur Veranstaltung:

Datum:Dienstag, 14. November 2017 - 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:Landeshaus Wiesbaden
Straße: Kaiser-Friedrich-Ring 75
PLZ: 65183
Ort: Wiesbaden
Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map und CartoDB übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
© OpenStreetMap contributors, © CartoDB

Ähnliche Themen:

ArtikelArtikel

Was macht die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen?  Die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) fördert und stärkt den Fuß- und Radverkehr in Hessen. Die AGNH wurde durch das Land Hessen initiiert, um den Austausch von Ideen und Erfahrungen sowie die Vernetzung von Kommunen, Verbänden, ...
AktuellesAktuelles

Deutscher Fahrradpreis geht in die nächste Runde

Auch 2018 wird der Fachpreis in den Kategorien „Kommunikation“, „Service“ und „Infrastruktur“ verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte und Maßnahmen, die den Radverkehr im Alltag, auf dem Weg zu Schule, Einkauf, Arbeit oder in der Freizeit fördern, vereinfachen oder unterstützen. 
AktuellesAktuelles

Nahmobilitätsstrategie für Hessen

Die hessische Nahmobilitätsstrategie beschreibt Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Nahmobilität. Ziel ist es, den Anteil des Fuß- und Radverkehrs auf Wegen innerhalb der Städte und Gemeinden in Hessen deutlich zu erhöhen und damit die Lebensqualität zu verbessern.
AktuellesAktuelles

„Anteil von Fuß- und Radverkehr steigern“

Fußgänger und Radfahrer sollen in der kommunalen Verkehrsplanung eine größere Rolle spielen – dies ist das Ziel der Hessischen Nahmobilitätsstrategie, die Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Frankfurt vorstellte.

www.mobileshessen2020.de
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2018 HMWEVL