www.mobileshessen2020.de

Aktuelles

Mittwoch, 30. August 2017

Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität veröffentlicht

Die Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität ist ein neues Förderinstrument für hessische Kommunen. Seit dem 21. August 2017 ist die Förderrichtlinie Nahmobilität in Kraft und kann hier heruntergeladen werden. 

 

Im Durchführungserlass vom 29. August 2017 werden wichtige Hinweise für die Förderung gegeben.

 

Gefördert werden Projekte für die Mobilität

  • zu Fuß,
  • mit dem Fahrrad (auch mit Elektrounterstützung)
  • und weiteren nicht motorisierten Verkehrsmitteln bzw. Fortbewegungsmöglichkeiten
  • auch in der Verknüpfung mit dem Bus- und Bahnverkehr

Die Förderrichtlinie beinhaltet u.a. die Förderung von Baumaßnahmen (auch „kleine“ Maßnahmen), die Förderung von Planungsleistungen für innovative Projekte (z.B. Raddirektverbindungen) und von Rad- und Fußverkehrskonzepten und soll bei der kommunalen Öffentlichkeitsarbeit für die Nahmobilität unterstützen. Antragsberechtigt sind:

  • Städte
  • Gemeinden
  • Gemeindeverbände (Landkreise)
  • Zweckverbände
  • und ab 2018 auch: Verkehrs- und Verkehrsinfrastrukturunter-nehmen, soweit diese Aufgaben des öffentlichen Personennahverkehrs erfüllen, für die die Kommunen zuständig sind

 

Grundsätzlich gilt eine Anteilsfinanzierung. Die Höhe der Zuwendung richtet sich nach der finanziellen Leistungsfähigkeit und der Stellung im Finanz- und Lastenausgleich.

 

Mehr Informationen zur Förderrichtlinie Nahmobilität

Weitere Informationen zu Fördermitteln im Bereich der Nahmobilität



Ähnliche Themen:

ArtikelArtikel

Was macht die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen?  Die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) fördert und stärkt den Fuß- und Radverkehr in Hessen. Die AGNH wurde durch das Land Hessen initiiert, um den Austausch von Ideen und Erfahrungen sowie die Vernetzung von Kommunen, Verbänden, ...
AktuellesAktuelles

Hessens erste Radschnellverbindung: Frankfurt - Darmstadt

Der Bau von Hessens erster Radschnellverbindung hat begonnen. Der erste Bauabschnitt führt von Egelsbach nach Darmstadt, das gesamte Projekt wird bis Frankfurt reichen.
AktuellesAktuelles

152.000 Euro für Gehwegbau in Bad Wildungen

Mit 152.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Bad Wildungen beim Bau eines Gehweges zwischen Altwildungen und Reitzenhagen. 
AktuellesAktuelles

64.000 Euro für Rad-/Gehweg-Ausbau in Baunatal

Mit rund 64.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Baunatal beim Ausbau des Rad- und Gehweges zwischen der Friedrich-Ebert-Allee und der Werner von Siemens Straße.  

www.mobileshessen2020.de
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2018 HMWEVL